Rufen Sie uns an: +43 6229 20011-0

RAYCHEM von nVent

nVent Electric plc ist ein weltweit führender Anbieter für Systeme und Lösungen, die die Gebäudeperformance optimieren und für die richtige Wärme sorgen. Die Europazentrale befindet sich in Leuven/Belgien.

Die elektrischen RAYCHEM Heizbänder von nVent können eingesetzt werden für

  • Warmwassertemperaturhaltung
  • Frostschutz für Rohrleitungen
  • Frostschutz für Dachrinnen
  • Freiflächenbeheizung
  • Elektrische Fußbodenheizung

Alle von nVent angebotenen RAYCHEM Lösungen sind einfach zu installieren, ausgesprochen benutzerfreundliche und zudem nachhaltig und umweltbewusst, weil halogenfrei. Ein komplettes nVent RAYCHEM-System hilft bis zu 80 % an Energie zu sparen.

Selbstregelndes elektrisches Heizband

Es wurde 1970 von Raychem erfunden und auf den Markt gebracht. Die Heizbänder können ohne Überhitzungsrisiko überlappend verlegt und direkt während der Arbeit vor Ort abgelängt werden. Ein großer Vorteil, falls die Pläne von den Gegebenheiten abweichen. Die Länge der Rohrleitung entspricht der erforderlichen Heizbandlänge.

Kalte Umgebung = hohe Heizleistung
Ist die Temperatur in der unmittelbaren Umgebung des selbstregelnden Heizbandes niedrig, wird die Heizleistung des Heizbandes erhöht. Der Poymerkern des Heizbandes zieht sich zusammen. Dadurch bilden sich viele Stromwege durch die integrierten Kohlenstoffpartikel.

Warme Umgebung = geringe Heizleistung
In einer wärmeren Umgebung wird die Heizleistung des selbstregelnden Heizbandes reduziert. Der Polymerkern des Heizbandes dehnt sich aus und die Anzahl der Stromwege verringert sich.

Heiße Umgebung = praktisch keine Heizleistung
Ist die Umgebungstemperatur des selbstregelnden Heizbandes hoch, ist die Heizleistung minimal. Aufgrund der maximalen Ausdehnung des Polymerkerns im Heizband werden die meisten Stromwege unterbrochen.

Bild: Raychem XL-Trace
Modulus Paket DN20 für 3 Heizkreise
Optimales Energiemanagement

Die Kombination von selbstregelnden Heizbändern und intelligenten Reglern ermöglich ein dynamisches Management der Heizleistung, wobei Parameter wie Umgebungstemperatur und -feuchtigkeit einbezogen werden. Dadurch können Sie und Ihre Kunden die heutigen Bauvorschriften für Energieeinsparungen einhalten.

Die Regler (z.B. HWT-ECO V5) sind einfach einzusetzen und zu bedienen. Sie sind leicht zugänglich, damit eine schnelle Verkabelung möglich ist. Ergonomische Tasten, intuitive Bedienung über ein Menü und vorinstallierte Programme sorgen für eine schnelle Inbetriebnahme

Modulus_Solar S1 und S3
Arbeitszeitersparnis mit nVent RAYCHEM

Rayclic

Es wurde ein spezielles Verbindungssystem entwickelt und konfiguriert, das mit unseren Heizbändern vollständig kompatibel sind. Das Verbindungssystem

RayClic verkürzt die Installationsdauer um 80 Prozent. Das abisolierte Band muss lediglich in das Modul eingeführt und ein paar Schrauben müssen festgezogen werden – fertig.

Schaltschränke

Vorgefertigte Schaltschränke mit eingebauten Schaltschränken müssen nur noch elektrisch angeschlossen werden und man spart somit unnötige Verdrahtungsarbeiten und Einbauarbeiten im Verteiler.

Werkskundendienst

Durch den Einsatz des Werkskundendienst von nVent RAYCHEM bei der Inbetriebnahme der Temperaturhaltebänder und Steuerungen bekommt man eine sichere und funktionsfähige Anlage übergeben.

Etwaige Fehler werden aufgezeigt und können schon im Vorhinein bevor es zu Schäden kommt behoben werden.

Modulus_Solar S1 und S3

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie Ihren
SAWA-ARION
Außendienst Mitarbeiter. 

Oder schicken Sie uns Ihre Anfrage via Email

Außendienst West-Österreich

Tobias Walch

Außendienst Mittel- und Süd-Österreich

Herbert Pichler

Außendienst Nord- u. Ost-Österreich

Patrick Stockhammer

(c) 2021 SAWA-ARION | Konzept & Design kobugger