Rufen Sie uns an: +43 6229 20011-0

KaMo GmbH

Das 1985 gegründete Unternehmen mit Sitz in Ehingen/BRD baut energieeffiziente Verteilersysteme für Heizen und Kühlen. Durch das angesammelte technische Know-how hat es sich zum Spezialisten für passgenaue Verteilertechnik entwickelt. Im Jahr 2004 hat KaMo begonnen auch dezentrale und zentrale Systeme für die Heizungs- und Trinkwarmwasserbereitung zu vertreiben. Seit 2016 gehört KaMo zur Uponor-Gruppe. Die Zusammenarbeit mit Sawa-Arion als Industrievertretung begann 1996. Diese langjährige Partnerschaft ist ein Beweis für die Qualität der Produkte, die auch stets den individuellen Bedürfnissen unserer Kunden entsprechen.

KaMo OptiMo Verteilerschränke

Die qualitativ hochwertigen Verteilerschränke bestehen aus einem sendzimierverzinkten Unterkasten mit Schutzkarton für Rohbauphase; haben seitlich stufenlos ausbrechbare Spezialausstanzungen sowie einen putz- und wandbündigen Abschluss. Der Rahmen ist nach unten ausziehbar. Die Stecktür hat Be- und Entlüftungsöffnungen zur Verhinderung von Stauwärme und Kondenswasserbildung. Die sichtbaren Teile sind weiß pulverbeschichtet, teilweise mit höhenverstellbaren Standfüßen (Modell O/ST) zur optimalen Anpassung an die Fußbodenaufbauhöhe und mit verstellbarer Rohrumlenkleiste.

 

Größen:

  • Unterputz Bautiefe 110 mm Höhe 740-855 Tiefe 110-160
  • Unterputz Bautiefe 80 mm Höhe 740-855 Tiefe 80-125
  • Aufputz Bautiefe 140 mm Höhe 700-845
  • Sonderbauhöhe mit 1030 mm
  • Breite: je nach benötigen Abgängen
Modulus Paket DN20 für 3 Heizkreise
KaMo Verteilerstationen für Fußbodenheizung

Die Teile der KaMo Fußbodenverteilerstationen sind passgenau in Unterputzschrank (alternativ auch Aufputz möglich) vormontiert, dichtheitsgeprüft, baustellengerecht verpackt und komfortabel anzuschließen.

  • Auspacken
  • Aufstellen
  • Fixieren
  • Anschließen

Garantiert mehr als 50 % Zeitersparnis gegenüber der Montage mit Einzelteilen!

Verteilerbalken aus INOX-Edelstahl oder Kunststoff (Heizen-Kühlen-Funktion)

Primäranschlüsse horizontal oder vertikal möglich

Varianten für Vorlauf:

  • Durchflussmesser 0-5 l/min.
  • integriertes Regelventil KVS-Wert 3,82
  • ¾“ Eurokonus

Varianten für Rücklauf:

  • integriertes Regelventil, Kvs-Wert 3,15
  • ¾“ Eurokonus

Sondereinbauten möglich (siehe Sonderstationen)

Modulus_Solar S1 und S3
KaMo Regelstationen für kombinierte Radiatoren- und Fußbodenheizung:

KaMo Regelstationen verfügen über eine ausgereifte Hydraulik zur Versorgung einer Fußbodenheizung durch Anschluss an den Radiatorenheizstrang.

Komplett anschlussfertig vormontiert im Unterputzschrank (Bautiefe 110 mm)

Mit Grundfos Hocheffizienzpumpe UPM3 15-70

Wahlweise mit Festwertregler oder witterungsgeregelt (3-Punkt-Stellantrieb)

Ausführung mit Systemtrennung inkl. Ausdehnungsgefäß und Wärmetauscher

Sondereinbauten möglich (siehe Sonderstationen)

Sawa-KaMo Sonderstationen

Wir konfigurieren gemeinsam mit KaMo die Station, die Sie für Ihr Projekt benötigen. Dabei ersparen Sie sich die extra Beschaffung der einzelnen Komponenten und natürlich einiges an Arbeitszeit für den Zusammenbau.

Zusätzliche Komponenten für Verteiler- oder Regelstationen

  • WMZ-Einbaustrecke bis Qn 1,5. Kugelhahn im Vor- und Rücklauf mit Fühleranschluss M10 für direkttauchenden Fühler
  • Zonendurchgangsventil
  • Strangregulierventil
  • Wasserzählerstrecken mit Kunststoff- oder Messing-Passstück 110 mm (Achtung auf Dämmung)
  • Subabgang für weiteren Verteiler
  • mit montierten und verdrahteten Elektrokomponenten (=Regelverteiler RMK, Stellantriebe, Verdrahtungskanal)
  • Spezielle Ausführung lt. Ihren Anforderungen, z.B. Montage von beigestellten Ventilen, etc.
KaMo Verteilersets und Mess-Stationen

Fachgerechte Wärmemengen- und Wassermessung im mehrgeschossigen Wohnungsbau.

Die Verteilersets sind optimal für Radiatorenanbindung, komplett im Unterputzschrank (Bautiefe 110mm oder 80mm) vormontiert und durch die spannungsfreien Bauteile können Messgeräte einfach getauscht werden.

Die eingesetzten Materialen entsprechen der Trinkwasserverordnung und bei den Wasserzähler-Einbaustrecken wird das neue Keramikscheibenventil verwendet.

Modellreihen VSE-Eco, VSP-Perfekt und VSC-Classic oder MSD, je nach Leistung, Primäranschlüsse horizontal oder vertikal, mit oder ohne Wasserzählermessstrecken, im UP-Schrank mit oder ohne Standfüße sowie auch im Aufputzschrank erhältlich.

KaMo Wasserzähler-Messtationen

Mit 1 bzw. 2 Wasserzähler-Einbaustrecken für Trinkwasser für handelsübliche Aufputz-Wasserzähler (Baulänge 110 mm). Anschlüsse (¾“ IG) aus korrosionsbeständigem Rotguss und mit neuem Keramikscheibenventil, optional auch Rotguss-Verschraubungen. Primär/sekundär außerhalb des Verteilerkastens, somit optimale und sichere Montage. Vorrohrungen schalldämmend, Unterkasten verzinkt.

Maße: H = 230mm, B = 220 mm, T = 110 mm

Abdeckungen zur Wahl:

  • Stahlblech weiß
  • Edelstahl
  • Kunststoff (Limodor) für Funktechnik
  • Fliesenblech

Für die schnelle Montage bei Vorwandinstallationen oder Ständerwandkonstruktionen mit 500 mm Breite bietet Sawa-Arion einen speziellen Montagewinkel an.

Alle Wasserzählermessstationen sind standardmäßig mit dem neuen Keramikscheibenventil ausgerüstet:

Sawa-Arion Messstation Spezial

Diese Messstation wird laut individueller Anforderung im Unterputzkasten (Maße B=500 mm, H=590 mm. T=110 mm) bei KaMo zusammengebaut und ist dichtheitsgeprüft. Sie eignet sich somit ideal zur schnellen Montage bei Vorwandinstallationen oder Ständerwandkonstruktionen.

Auswahl an möglichen Sonder-Einbauten in der Messstation:

  • 1 oder 2 Wasserzählerstrecke mit Keramikscheibenventil, Passstück 110 mm aus Kunststoff – optional aus Messing
  • Zirkulationsanschluss mit Zirkulationsventil MTCV
  • WMZ-Strecke mit Passstück für gängige Wärmemengenzähler bis Qn 1,5 und Kugelhahn im Vor- und Rücklauf mit Fühleranschluss M10 für direkttauchende Fühler
  • FlowCon-Ventil als dynamische Volumenstromregelung/Strangregulierventil
  • Einbau vertikal oder horizontal möglich
  • Spezialventile/Armaturen lt. Ihren Wünschen

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie Ihren
SAWA-ARION
Außendienst Mitarbeiter. 

Oder schicken Sie uns Ihre Anfrage via Email

Außendienst West-Österreich

Tobias Walch

Außendienst Mittel- und Süd-Österreich

Herbert Pichler

Außendienst Nord- u. Ost-Österreich

Patrick Stockhammer

(c) 2021 SAWA-ARION | Konzept & Design kobugger